Unterwasser-Dünen

Stellen Sie Unterwasser-Dünen her

Bringen Sie die Glaskugel zum Drehen und beobachten Sie die Sandbewegung im Wasser. Die häufigsten Bewegungen des Meereswassers stellen vor allem Tiden, Seegang und Verschiebung von Meeresströmung dar. Unter dem Begriff Meerestiden versteht man eine sich regelmäβig wiederholende Steigerung - Flut und Minderung - Ebbe von dem Meeresspiegel. Die Ursache von dem Tiden stellen Gravitationkräfte des Mondes und der Sonne dar. Die Wellen auf dem Meeresspiegel sind vor allem durch Wind, selten durch untermeerische Erdrutsche, vulkanische Tätigkeit oder durch Erdbeben verursacht. Meeresströmungen tranportieren eine Riesenmenge vom Wasser auf groβe Entfernung. Das sich bewegende Wasser kopiert den Sandmeeresboden ähnlich wie der Wind Sand in der Wüste kopiert.

Sdílejte!

Podmořské duny

VIDA! Program

2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345

Vyhledávání

Zadejte hledný výraz a potvrďte

Možná hledáte